tar ohne svn Verzeichnisse

Hallo,

Kleiner Tipp am Rande – wenn man (und Frau auch) eine SVN Arbeitskopie auf nem Linux Server hat und nur die eigentlichen Dateien des Projektes in einem Archiv haben möchte – ohne die .svn Dateien (abseits von svn export)

tar cf NAME_DES_NEUEN_ARCHIVES.tar --exlcude=.svn ZU_ARCHIVIERENDES_VERZEICHNIS

=> does the trick

Dieser Beitrag wurde unter Linux abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf tar ohne svn Verzeichnisse

  1. Hat man zufällig doch mal .svn Verzeichniss in seinem Archiv oder will die .svn Verzeichnisse löschen

    Linux:
    find . -name „.svn“ -exec rm -rf {} \;

    Unter Windows funktioniert folgender Trick:
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\Folder\shell\DeleteSVN]
    @=“Delete SVN Folders“

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\Folder\shell\DeleteSVN\command]
    @=“cmd.exe /c \“TITLE Removing SVN Folders in %1 && COLOR 9A && FOR /r \“%1\“ %%f IN (.svn) DO RD /s /q \“%%f\“ \““

    Quelle: http://blog.netnexus.de/2009/05/alle-svn-verzeichnisse-loschen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.