&lang in einer mit PHP erstellten URL

So, nun ist es also soweit, der erste Artikel ist fällig.

Grund hierfür ist ein Erlebnis, dass ich heute im Laufe der Programmierung eines PHP-Scriptes hatte, in dem dynamisch die URL für eine Suchanfrage an die Twitter API zusammengesetzt wird.

Die Twitter API ist recht gut dokumentiert (http://dev.twitter.com/doc/get/search)
Hier findet man auch den Hinweis, dass der Parameter lang dafür verwendet werden kann, um die Liste der Suchergebnisse der Sprache nach einzuschränken.

Das Skript, welches den Parameter der URL hinzufügte sah in etwa so aus:
if(strlen($lang)==2){
$searchurl = $searchurl.’&lang=‘.$lang;
}

Als Ergebnis erhielt ich eine URL die folgendermassen falsch formatiert aussah:
http://search.twitter.com/search.json?result_type=mixed(=de

Des Rätsels Lösung (Google ist Dein Freund) :
http://code.google.com/p/doctype/wiki/LangCharacterEntity

Eine Änderung der entsprechenden Zeile:
$searchurl = $searchurl.’&lang=‘.$lang;
brachte schliesslich das ersehnte Ergebnis.

Ich hoffe ich konnte Euch mit diesem Beitrag helfen.
Gruß
Sven

Dieser Beitrag wurde unter PHP abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.